Sonarworks: Teure Lautsprecher simulieren

Sonarworks: Teure Lautsprecher simulieren

Mit Sonarworks holt man mehr aus dem Sound heraus, als mit teureren Lautsprechern möglich wäre.

Sonarworks Reference begradigt den Frequenzgang von Kopfhörern und Studioboxen. Zusammen mit einem Messmikrofon spürt man störende Frequenzen auf und kann diese mit der Software eliminieren. Der Klang wird ausgewogener und transparenter. Es stehen verschiedene Profile für gängige Boxen und Kopfhörer zur Auswahl. Die Software arbeitet als Plugin in Musikproduktions-Programmen (DAW) und neu auch als Stand-alone App für das normale Musik hören am PC; egal aus welcher Quelle die Musik kommt.

Quelle: Reference 4 sound calibration software

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.