Park der Ungeheuer

Park der Ungeheuer

Der Park der Ungeheuer (Parco dei Mostri), ist ein mit grotesken Monumentalskulpturen und antikisierenden Architekturen ausgestatteter Park. Er liegt in einem kleinen bewaldeten Tal ca. zwei Kilometer außerhalb der Stadt Bomarzo.

Der Park von Bomarzo ist ab 1552 im Auftrage Vicino Orsinis entstanden. Es soll sich um einen “heiligen Wald (“Sacro Bosco”) handeln, der keinem anderen gleicht. Alles darin ist verzerrt, sogar die Wege; die Architektur ist bewusst falsch konzipiert, jedem “Normalen” entgegengesetzt, so dass sich eine Wahnvorstellung ergibt, welche eine wichtige Triebkraft für Kunst und Dichtung sei.

Weitere fantastische Parks und Gärten:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.