OP1 – teenage engineering

OP1 – teenage engineering

Fotos: https://teenage.engineering/

Absoluter Vorreiter bei portablen Synthesizern ist der schwedische Hersteller Teenage Engineering. Mit dem OP-1 hat das Unternehmen auf Anhieb einen riesen Hit gelandet und ganz nebenbei die Synthesizer Welt auf den Kopf gestellt.

Spätestens seit seiner Hauptrolle im Musikvideo zum Nummer 1 Track „One“ der Swedish House Mafia wurde der OP-1 bereits vor Verkaufsstart zum absoluten Kult. Weitere prominente User wie Depeche Mode, Deadmau5 oder Jean Michel Jarre konnten dem kompakten Schweden ebenfalls nicht widerstehen.

Dieser Synthesizer passt in praktisch jede Tasche, liefert eine grosse Auswahl an Sounds und inspiriert mit seinem simplen Design. Eindrucksvoll animierte Menüs laden zum Experimentieren bei höchstem Spassfaktor ein.

  • Digital Audio Workstation im Kleinformat
  • Synthesizer mit 9 Syntheseformen
  • Drum-Sampler
  • Integrierter Radio und Mikrophon-Anschluss zum direkten samplen
  • innovative Effekte,
  • 4-Spur-Recorder
  • inspirierende Sequenzer Module.
  • Akku mit bis zu 16 Stunden Laufzeit

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.